Willkommen bei Piletest
 

Seit mehr als 25 Jahren ist Piletest Marktführer bei Prüfgeräten für Pfahl- und Tiefgründungen. Wir setzen weltweit Maßstäbe und entwickeln kontinuierlich die modernsten Geräte auf dem Markt der Pfahlintegritätstests 
PET | CHUM | BIT

PET_with_Android offwhite back-2.jpg
Piletest logo org trans small.png

PET

Pile Eche Tester

PET  Bluetooth 

Funktioniert mit der PET App auf Ihrem Telefon

PET  USB

Funktioniert mit Ihrem Tablet oder Notebook


Es werden keine Apple-Produkte unterstützt

PET verwendet die Puls-Echo-Methode (PEM, PIT) für die Pfahlprüfung. Der Pfahl wird mit einem Handhammer angeschlagen und der digitale Beschleunigungsmesser des PET zeichnet die reflektierten Wellen auf dem Computerbildschirm auf. Das sich daraus ergebende Signal (Reflektogramm) gibt Aufschluss über die Länge und Integrität des Pfahls. Diese Methode wird in der Industrie hauptsächlich für die schnelle Qualitätskontrolle einer großen Anzahl von Pfählen verwendet.

Es sind zwei PET-Versionen erhältlich:

PT001 - PET USB Pro

PT002 - Bluetooth PET.

 

Anwendbare Normen: ASTM D5882-16

CHUM

Cross Hole Ultrasonic Monitor 
+ Tomographie 

CHUM unterstützt sowohl Cross Hole Sonic Logging (CSL), als auch Single Hole Ultrasonic Testing (SHUT, SSL) und zwei- und dreidimensionale Tomographie (3DT, CSLT).

Dies ist die wichtigste Methode, die in der Industrie für die hochauflösende Prüfung von großen Bohrpfählen (ACIP) verwendet wird.
Anwendbare Normen:

ASTM D6760-16, AFNOR NF P 94-160-1 (2000)

3DT_Animated.gif

3D Tomographie

CHUM_System_mid_edited.jpg
Piletest logo org trans small.png
 
BIT System.Medium Square3.jpg
Piletest logo org trans small.png

BIT

Bohrloch Inclination Tester

BIT misst schnell und genau die Vertikalität:

  • eines trockenen oder flüssigkeitsgestützten Bohrloches während und nach dem Bohren - ohne einen schwerer Messschlitten zu benötigen

  • Einen bestehenden Pfahl - ohne die Notwendigkeit spezieller teurer Neigungsmesserrohre (kein Nutenrohr erforderlich)

  • Modern, produktiv, genau, leicht, kompakt, einfach zu bedienen.

 
 

PSI

Parallel Seismic Instrument

 

PSI verwendet die bekannte Parallelseismik-Methode, um die Tiefe bestehender Fundamente (insbesondere Pfähle) zu bestimmen, wenn der Überbau den Zugang zu den Pfahlköpfen verhindert.

Für den Test wird ein Kunststoffrohr parallel und so nah wie möglich am zu prüftenden Pfahl installiert. Das Rohr sollte bis zu einer Tiefe geführt werden, die die angenommene Pfahllänge um 8-10 m übersteigt, und mit Wasser gefüllt werden. In ungesättigten Böden sollte das Rohr fest im Loch verpresst werden, um eine gute Verbindung mit dem umgebenden Boden zu gewährleisten.

system PSI 2.jpg
Piletest logo org trans small.png